Kleingartenanlage Krosigk
leer Home

leer Historisches

leer Impressionen

leer Lage / Anfahrt

leer Ausflugsmöglichkeiten

leer Sehenswertes im Ort

leer Vorstand

leer Schaukasten

leer freie Gärten

 Gartentipps

leer Links

leer Kontakt

leer Impressum

leer Datenschutz




Gartentipps & Ratschläge


An dieser Stelle wollen wir Tipps von unseren Gartenfreunden sammeln und veröffentlichen.

Ihre Vorschläge können Sie uns per E-Mail, aber auch gerne persönlich vortragen und wir sorgen dann für die Veröffentlichung an dieser Stelle.:



Kochsalz vernichtet Löwenzahn


Vielen Gartenbesitzern ist Löwenzahn im Rasen ein Dorn im Auge. Man hat dafür eine originelle Lösung gefunden.
Man streut einfaches Speisesalz auf die Pflanze.
Nach einer Woche soll das Natriumchlorit den Wurzeln das Wasser entzogen haben.
Sie trocknen aus. Das Prinzip soll sich zur Vernichtung aller Pflanzen mit Pfahlwurzeln eignen, also auch für Disteln.
Dabei verwandelt sich das Salz übrigens in Natrium und düngt somit den Boden.

Hortensien:  Der Schnitt macht's


Je länger sie im Garten stehen, desto schöner werden sie. Dafür müssen Hortensien jedoch regelmäßig geschnitten werden.
Das wird häufig falsch gemacht, denn es gibt zwei verschiedene Techniken, die man je nach Sorte anwendet.
Strauch- und Rispenhortensien gehören zu den Sommerblühern.
Die neuen Knospen bilden sich im Frühjahr. Darum kann man diese Sorten kurz vor Beginn der Vegetationsperiode, also im Februar und im März, kräftig zurückschneiden. Lassen Sie dann lediglich ein bis zwei Knospen am Trieb stehen.
Die Bauernhortensie zählt wegen ihrer großen Blütenbälle zu den beliebtesten Gartenpflanzen.
Wie auch die Tellerhortensie bildet sie die Anlagen für die neue Blüte bereits im Vorjahr.
Entfernen Sie im Frühjahr nur die trockenen Blütenstände und schneiden Sie abgestorbene Triebe zurück.
Wird der Busch stärker zurück geschnitten, fällt im Sommer die Blüte aus.

Wohin mit dem Laub?


Wenn die Blätter fallen, stellt sich wieder die Frage: Wohin mit den Laubbergen?
Auf dem Rasen sollten die Blätter nicht zu lange liegen bleiben. Bei nasskühlem Wetter könnten sich faule Stellen bilden.
Auch im Steingarten empfiehlt es sich, die Stauden von Laub zu befreien.
Darüber hinaus sind Blätter sehr nützlich und „die Gartenerde von morgen.“
Also fegen Sie ihr Grundstück nicht blitzblank.
Unter Büschen und Hecken kann Laub als natürlicher Winterschutz und Dünger liegen bleiben.
Bis zum Frühjahr hat es sich stark zersetzt. Empfindliche Gehölze schützt eine Blätterschicht am Boden um den Stamm herum.
Laub darf auch in den Kompost.
Es sollte aber nicht zu trocken sein und mit Hornspänen oder Algenkalk vermischt werden.

Tomaten


Das beliebte Gemüse benötigt für gesunden Wuchs keineswegs einen jährlichen Ortswechsel.
Die Pflanzen sollten aber mit ausreichend Abstand (etwa 60 Zentimeter) gesetzt und vor Nässe geschützt werden.
Da sich die gefährliche Kraut- und Braunfäule bevorzugt bei Feuchtigkeit ausbreitet, unbedingt darauf achten, die Blätter beim Gießen nicht zu benetzen.
Vorgezogene Jungpflanzen können ab Mitte Mai ins Beet gesetzt werden.

Knoblauch selber ziehen


Knoblauch im eigenen Garten zu ernten ist gar nicht schwer. Sie können es mit einer Knolle aus dem Gemüseladen versuchen, besser eignet sich jedoch deutscher Knoblauch aus dem Gartenfachhandel.
Die Knollen werden in Zehen zerteilt und etwa 7 cm tief in den Boden gesteckt.
Aus jeder Zehe wird bis zum nächsten Sommer eine Knolle.
Geerntet wird der Knoblauch Ende August, wenn das Laub verwelkt ist.
Einen Teil der Zehen nicht verarbeiten, sondern wieder zur Anzucht verwenden.

Es gibt eine Vielzahl von Internetseiten, die Tipps für unsere Gartenarbeit anbieten.
Hier ist eine kleine Auswahl davon:


Gartenforum mit nützlichen Gartentipps rund um die Themen Garten und Pflanzen sowie Gartenplanung. Hier erhalten Sie Antworten auf Ihre Gartenfragen.
www.gartenforum.de

Gartentipps vom Opa
Treffpunkt für Jung und Alt zum Thema Garten und Rezepte. Gartentipps vom A-Z.
www.opas-gartentipps.de

Tipps rund ums Gartenjahr, Pflanzen, Garten und Gartentipps
Der Gartenblog mit umfassenden Informationen rund um Pflanzen und Gartenpflege.
www.gartentipps.net

Garten Ratgeber - GartenHeinz.de
GartenHeinz.de ist ein umfangreicher Ratgeber mit ausführlichen Informationen und vielen praktischen Haus- und Gartentipps, der ständig erweitert wird. ...
www.gartenheinz.de

Gartentips24.de-Pflanzenbeschreibungen und Gartentipps
Auf www.gartentips24.de finden Sie ein Pflanzenlexikon mit Pflanzenbeschreibungen, vielen Bildern und Gartentipps.
www.gartentips24.de

Gartentipps.com - Tipps für deinen Garten
Auf Gartentipps.com finden Sie viele tolle Tipps für den Garten. Lesen Sie sich durch unsere Ratgeber und die vielen kleinen hilfreichen Gartentipps!
Obst & Gemüse - Gräser schneiden - Tipps & Tricks - Pflanzen
www.gartentipps.com